Start Service & Informationen Zielnetzabfrage

Benötigte Daten werden geladen........ Bitte warten.

Netzintern oder -extern? Seit der Einführung der Rufnummern-Mitnahme ist die Vorwahl kein sicheres Zeichen mehr für das Netz, in dem telefoniert wird. debitel center online Kunden wissen mehr:

Rufen Sie einfach die Kurzwahl an, die hinter Ihrem genutzten Netzbetreiber angegeben ist. Sie werden dann aufgefordert, die Rufnummer einzugeben, die Sie überprüfen möchten.

  • Dt. T-Mobile:  4387
  • Vodafone D2:  12313
  • E-Plus:  10667 (10-M-N-P)
  • O2:  4636 (I-N-F-O)

Tipp:
Die Abfrage ist natürlich kostenlos!

Aufgrund der Fülle an Vorwahlen verliert sogar ein Profi leicht die Übersicht.

Die folgende Liste stellt alle (Stand Juli 2009) aktuellen Vorwahlbereiche der vier Netzbetreiber übersichtlich dar:

0151 - T-Mobile
0152 - Vodafone D2
0157 - e.plus
0159 - o2 Germany
0160 - T-Mobile
0162 - Vodafone D2
0163 – e.plus
0170 – T-Mobile
0171 – T-Mobile
0172 - Vodafone D2
0173 - Vodafone D2
0174 - Vodafone D2
0175 – T-Mobile
0176 - o2 Germany
0177 – e.plus
0178 – e.plus
0179 - o2 Germany

Teilweise werden die vierstelligen Vorwahlen um eine Ziffer ergänzt, so dass wie im Falle von Vodafone die Nummer 01522 und im Falle von eplus 01578 oder 01577 lautet.

Der Vorwahlbereich 015 wird dazu gerne genommen. Dieser Bereich wurde ursprünglich für den fünften Netzbetreiber deutschlands reserviert. Die Ära QUAM endete bereits ein halbes Jahr nach dem Start.

 

Sie haben noch offene Fragen?

Rufen Sie uns an: 01805/867077866*

Sie erreichen uns montags bis freitags von 10h bis 19h und samstags von 9:30h bis 16h.
*(0,14 € / Min. aus dem Festnetz; maximal 0,42 €/Min. aus dt. Mobilfunknetzen)